25. – 30. OKTOBER 2020

24-7 Gebet, steht für: Sieben aneinander folgende Tage Gebet.
Oder mit anderen Worten – für eine Gebetswoche, bei der durchgehend 24 Stunden gebetet wird.

Die Idee stammt ursprünglich aus England, wo Pete Greig 1999 das erste 24-7 Gebet veranstaltete. Daraus entstand eine Weltweite Bewegung bekannt als „24-7 prayer“. Auch in der Schweiz werden seit einigen Jahren 24-7 Gebete veranstaltet.

In den Gebetsräumen der EMK Wyland wollen wir von Sonntag bis Freitag, täglich 24 Stunden, ohne Pause beten.
Nebst einer durchgehend geöffneten Kaffee-Ecke gibt es parallel zum 24-7 Gebet folgende Angebote:

25. Oktober | 10:00 – 12:00 Eröffnungsgottesdienst zum Gebetstag der verfolgten Christen mit Andreas Rossel (AVC) | Einführung in die Gebetsräume 
27. Oktober | 20:00 – 21:00 Openair Lobpreis- und Anbetungsabend | altes Bürgli Flaach
30. Oktober | 20:00 – 22:00 Lobpreis- und Anbetungsabend mit Zeugnissen

Du bist herzlich willkommen in unseren Gebetsräumen.
Im Gebet pflegen wir die Beziehung mit Gott. Wir sind überzeugt, dass Beten viel bewirkt und Gottes Kraft noch viel mehr tun kann, als wir jemals von ihm erbitten oder uns auch nur vorstellen können.
Gottes Segen, Frieden und Kraft für deine persönliche Zeit mit Gott.

RESERVIERE HIER DIE ZEIT FÜR DEIN PERSÖNLICHES GEBET
ODER DEINE KLEINGRUPPE.

JETZT EINTRAGEN